Naturns – Juval

  • Fels: Gneis
  • Ausrichtung: Ost, Nordost
  • Anzahl Routen: ca. 115
  • Schwierigkeiten: 3 – 8a, überwiegend 5c – 7c
  • Absicherung: sehr gut
  • Felsneigung: Platte, senkrecht, überhängend
  • Routenlänge: 6 – 30 Meter, eine Handvoll 2-3 SL-Touren
  • Zustieg: 5-10min

Uns hat die Kletterei in diesem Gebiet sehr gefallen. Sie erfordert gute Technik und Fingerkraft. Meist handelt es sich um senkrechte Routen auf Leisten in bestem Gneis, die hin und wieder auch Risse und Aufleger bieten. Der Fels ist nach Regen wieder sehr schnell trocken. Von der Ausrichtung darf man sich nicht abschrecken lassen. In vielen Routen hat man bis ca. 14:30 Uhr Sonne. Am Nachmittag frischte im Frühjahr oft ein unangenehmer Wind auf, der durch die Schlucht fegte.

An heißen Sommertagen kann man in den hinteren Sektoren ganztägig im Schatten klettern. Obwohl unmittelbar am Fluss gelegen, gab es keine Probleme mit feuchtem Fels.

Klettergarten Naturns - Juval

Klettergarten Naturns – Juval

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s