Hoggåsen

  • Fels: Quarzit
  • Ausrichtung: Süd
  • Anzahl der Routen: 25
  • Schwierigkeiten: 5b – 7b
  • Absicherung: gut, teilweise clean
  • Felsneigung: senkrecht, leicht plattig
  • Routenlänge: bis 24m
  • Zustieg: 5min

Das Klettergebiet ist recht neu, ein Helm Pflicht! Wie bisher überall in Norwegen, fanden wir die Bewertung eher streng. Die Schwierigkeiten sind in der Regel anhaltend.  Die Kletterei ist auch hier sehr technisch. Es waren wieder fast durchweg schöne Routen dabei. Sonne gibt’s reichlich, wenn sie denn mal scheint, denn der Wandfuß wurde in einiger Arbeit von Sträuchern und einigen Bäumen befreit.

Geparkt wird auf dem naheliegenden Hof neben der Jauchegrube. Dies ist auch im Topo so beschrieben. Hier in Norwegen scheint das Parken auf Privatgrund normal zu sein. Zwischen den Feldern geht’s zum Fels, der schon von der Straße aus sichtbar ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s