Archiv der Kategorie: Vorbereitungen

Hin und weg

Diese Überschrift trifft unsere Aktivitäten und Gefühle der letzten Tage auf den Kopf; in mehrfacher Hinsicht. Am vergangenen Donnerstag sind wir erstmal „hin“ in unsere Heimat am Niederrhein, gestern, am Montag den 1. Juni waren wir dann „weg“ Richtung Hamburg. „Hin und weg“ waren wir aber auch von unserer Abschiedsparty am Samstag. Weiterlesen

Countdown läuft…

Nun sind es noch 18 Tage bis wir losfahren. In unserem Erledigungswahn fliegen die Tage nur so dahin. Mel hat noch 7 Arbeitstage und ich noch genau 5 Schichten. Kaum zu glauben. Obwohl wir gut in der Zeit liegen, kommt doch immer wieder mal kurzzeitig das Gefühl auf, dass die Vorbereitungszeit nicht reichen könnte, was eigentlich unsinnig ist. Hier ein kurzes Update: Weiterlesen

Seven days without climbing makes one weak

Jetzt ist doch tatsächlich schon der letzte Monat vor unserer Abreise angebrochen. Die Zeit scheint aktuell mal wieder zu fliegen. Aber wir gehen schließlich beide normal arbeiten und kümmern uns nebenher noch um wichtige Vorbereitungen. Zwar lichten sich die to-do Listen langsam aber das sollten sie ja nun auch bald. Zurzeit tüftelt Markus noch an dem Umbau unserer Doppelbettkonstruktion im Dicken und wir überlegen noch eventuell einen kleinen Motorroller mitzunehmen. Hierzu benötigen wir einen Träger über dessen Beschaffenheit und Preis wir uns gerade informieren. Näheres hierzu wenn es ausgetüftelt ist 🙂

Aber was wäre eine Kletter-Europa-Tour ohne das entsprechende regelmäßige Training? Weiterlesen

Mieterglück

Eine weitere große Baustelle in der Vorbereitungsphase ist, was mit unserer schönen, kleinen Wohnung passiert. Es kommen nur zwei Möglichkeiten in Frage: die Wohnung für das Jahr möbliert untervermieten oder das Mietverhältnis zu kündigen. Weiterlesen

Generalprobe – Die Alpensüdseite ruft!

Bis zu unserem Start sind es noch gut sechs Wochen und wir verbringen jede freie Minute mit irgendwelchen Erledigungen. Vieles ist geklärt und abgehakt, etliche to-do’s warten aber noch. Wir haben einige gemeinsame freie Tage und die Wetteraussichten sind gigantisch. Das schreit doch förmlich nach einer kleinen Generalprobe. Endlich wieder Fels unter den Fingern und Sonne auf dem Rücken spüren. Weiterlesen